Seiteninhalt
Inhalt

Ferienspiele und Freizeiten

Das Team der offenen Jugendarbeit hat sich ein abwechslungsreiches Programm für 2022 überlegt. Neben den Ferienspielen findet auch die beliebte Ski- und Snowboardfreizeit wieder statt.

Die einzelnen Angebote mit detaillierten Informationen findet ihr im Programmheft 2022. Das Programmheft ist auch digital veröffentlicht. Die gedruckten Hefte werden in den Schulen durch die Schulsozialarbeit verteilt. Ausgelegt werden sie außerdem in den Jugendeinrichtungen, dem Rathaus und den Büchereien.

Die Anmeldung zu den Angeboten kann unter dem Link rechts unten erfolgen.

Wie sich die Corona-Lage in 2022 entwickeln wird müssen wir abwarten. Durch Veränderungen der Verordnungen und gesetzlichen Regelungen kann es zu kurzfristigen Änderungen oder Absagen von Angeboten kommen. 


Noch freie Plätze für Ferienspielen der Stadt in den Sommer- und Herbstferien

Für die dritte und vierte Woche in Jügesheim und die letzten beiden Ferienwochen in Dudenhofen gibt es noch freie Plätze. Und auch für die Herbstferien sind noch Anmeldungen möglich. Die Ferienspiele in Weiskirchen in den ersten beiden Wochen der Sommerferien sind die Ferienspiele bereits ausgebucht und nur noch Plätze auf der Warteliste verfügbar. Erfahrungsgemäß wird der ein oder andere meist kurzfristig wieder frei. 


Spiel und Spaß bei den Osterferienspiele

Mit dem Läuten der Glocke wurden in diesem Jahr (endlich wieder) traditionell die Ferienspiele im Jugendhaus eingeläutet. Nach einer kurzen Eröffnung durch den Bürgermeister Jürgen Hoffmann fanden sich die Kinder in ihren Gruppen zusammen.
In der ersten Ferienwoche war für 60 Kinder ein abwechslungsreiches Programm geboten.  Mit Batiken, Basteln und Backen, sowie sportlichen Spielen wurde die Osterzeit verschönert.
Dank gelockerter Maßnahmen konnten die Ferienspiele wieder zu einem großen Teil unter „normalen“ Bedingungen stattfinden und die Pandemie schien fast vergessen. Ein Highlight für die Kinder war ein spontaner Besuch des Rodgauer Eiswagens. Mit liebevoller Art wurden Kinder und Betreuer:innen von der Inhaberin begrüßt und mit einer kühlen Köstlichkeit versorgt.