Seiteninhalt
Inhalt

Soziale Beratungsstellen


Beratungsstellen für Migrantinnen / Migranten

DRK-Kreisverband Offenbach e.V. - Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Hintergasse 7, 63110 Rodgau

0151-17125087
petra.rank@drk-of.de
www.drk-of.de
Petra Rank

Termine nach Vereinbarung

Angebot:

  • Sprach-und Integrationskurse
  • Kinderbetreuung
  • Arbeit und Ausbildung, Bewerbungstraining
  • Aufenthaltsfragen
  • Familienzusammenführung
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden
  • Familie und Gesundheit
  • Schulden
  • Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten
  • Sonstige persönliche Themen und Fragen
  • Stärkung Ihrer Ressourcen durch Case-Management


MIGRATIONSBERATUNG FÜR ERWACHSENE ZUWANDERER MBE (DIAKONIE) 

63071 Offenbach, Arthur-Zitscher-Straße 13

069 829770-99
migrationsberatung@diakonie-of.de
www.diakonie-of.de
Frau Pentidou

Sprechzeiten:
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr,
Montag - Freitag nach Vereinbarung

Angebot:

  • Aufenthalt
  • Familienzusammenführung
  • Arbeiten
  • Kranken- und Sozialversicherung
  • Wohnen (keine Wohnungsvermittlung)
  • Erlernen der deutschen Sprache
  • Kinder/ Schule/ Bildung
  • Freizeit und kulturelle Angebote


MIGRATIONSBERATUNG FÜR ERWACHSENE ZUWANDERER MBE (AWO KREISVERBAND OFFENBACH-LAND)

63128 Dietzenbach, Werner-Hilpert-Straße 1

06074 8180-2254
hidir.karademir@awo-of-land.de
www.awo-of-land.de
Herr Karademir

Termine nach Vereinbarung 

Angebot:

  • Integration und Bildung
  • Behörden und Institutionen
  • Zuwanderungsgesetz, Aufenthaltsrecht, Arbeitslosengeld, Arbeitsförderung, Sozialhilfe
  • Familien-, Sozial- und Rentenangelegenheiten
  • Suche nach Arbeit und Wohnung
  • familiären Angelegenheiten
  • Leben in Deutschland


INTEGRATIONSBÜRO DES KREISES OFFENBACH 

63128 Dietzenbach, Werner-Hilpert-Straße 1

06074 8180-4166
integrationsbuero@kreis-offenbach.de
www.kreis-offenbach.de

Termine nach Vereinbarung


MIGRATIONSBERATUNG DER CARITAS 

63165 Mühlheim, Hanauer Straße 17

06108 794224
angela.becker-poma@cv-offenbach.de
Frau Becker-Poma

63225 Langen, Berliner Allee 39

06103 2022530
nadine.hillabrand@cv-offenbach.de
Frau Hillabrand

www.caritas-offenbach.de

Termine nach Vereinbarung 

Angebot:
Unterstützung und Beratung:

  • Deutsch- und Integrationskurse
  • Arbeit
  • Wohnung
  • Ausbildung/Schule
  • Sozialleistungen
  • Familie
  • Aufenthalt
  • Gesetze und Verträge

Beratungsstellen für Straffällige

Straffälligenhilfe

Offenbach, Gerberstraße 15

069 829770-11
straffaelligenhilfe@diakonie-of.de
www.diakonie-of.de

Angebot:

Beratung und Unterstützung

  • für Menschen, die von Haft bedroht sind
  • bei einem Wiedereinstieg in ein Leben außerhalb des Vollzugs


Beratung für Frauen, Familien und Kinder

Caritas Rodgau - Allgemeine Lebensberatung

63110 Rodgau Nieder-Roden, Puiseauxplatz 1

06106 66009-25
06106 66009-29
montserrat.mojica@cv-offenbach.de
www.caritas-offenbach.de
Frau Mojica

Montag - Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr & 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag 8.30 - 14.00 Uhr

Angebot:

  • Beratung und Begleitung bei materieller Existenzsicherung
  • Sozialarbeit
  • Beratung bei persönlichen Problemen 


CARITAS RODGAU - BERATUNGSSTELLE FÜR FRAUEN IN SCHWANGERSCHAFT UND IN NOTSITUATIONEN 

63110 Rodgau Nieder-Roden, Puiseauxplatz 1

06106 66009-25
06106 66009-29
annegret.hoppe-unruh@cv-offenbach.de
www.caritas-offenbach.de
Frau Hoppe-Unruh

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr & 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag 8.30 - 14.00 Uhr

Angebot:

  • Begleitung und Unterstützung vor, während und nach der Schwangerschaft, rund um Partnerschaft, Ehe und Familie
  • Fragen zur Familienplanung
  • Unterstützung in schwierigen Lebenslagen, wie Fehlgeburt, Verlust eines Kindes oder die Erfahrung eines Schwangerschaftsabbruches zu verarbeiten


BERATUNGSZENTRUM OST - BERATUNGSSTELLE FÜR ELTERN, KINDER UND JUGENDLICHE 

63110 Rodgau Nieder-Roden, Puiseauxplatz 1

06106 66009-0
06106 66009-16
erziehungsberatung.bz-ost@cv-offenbach.de
www.caritas-offenbach.de

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr & 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag 8.30 - 14.00 Uhr 

Angebot:

  • Beratung bei Entwicklungs-, Erziehungs-, Beziehungs- und Verhaltensproblemen von Kindern und Jugendlichen

Probleme in der Familie, bei Trennung/Scheidung, Krisen- und Notsituationen 


DEUTSCHER KINDERSCHUTZBUND (DKSB) BERATUNGSSTELLE RODGAU 

63110 Rodgau Weiskirchen, Schillerstraße 27

06106 62186
info@dksb-rodgau.de
www.kinderschutzbund-rodgau-roedermark.de

Sprechzeiten:
Donnerstag 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag 9.00 - 11.00 Uhr und nach Vereinbarung

Information und Sekretariat:
Mittwoch und Freitag 9.00 - 11.00 Uhr 

Angebot:
Beratung und Unterstützung für Eltern, Kinder und Jugendliche


DIAKONIEZENTRUM OFFENBACH 

63071 Offenbach, Arthur-Zitscher-Straße 13

069 829770-25 / -99 
diakoniezentrum@diakonie-of.de
www.diakonie-of.de

Termine nach Vereinbarung

Angebot:

  • Allgemeine Lebensberatung
  • Schuldner- und Insolvenzberatung
  • Erziehungs- uns Familienberatung
  • Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Straffälligenhilfe


Beratung für Menschen mit Suchterkrankung

Suchtberatung (Wildhof e.V.) „Beratungszentrum Ost“

63110 Rodgau Nieder-Roden, Puiseauxplatz 1

06106 66009-0
06106 66009-16
info.bz-ost@cv-offenbach.de
www.caritas-offenbach.de

Montag - Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag 8.30 - 14.00 Uhr

Angebot:

  • Beratung & Hilfen bei Problemen mit Suchtmitteln (Alkohol, Medikamente, Nikotin)
  • Spielsucht



BLAUES KREUZ DEUTSCHLAND E.V. WEGE AUS DER SUCHT 

Beratungsstelle Frankfurt
60388 Frankfurt, Borsigallee 19,
Blaukreuz Fachstelle Sucht
069 668176-29 
suchtberatung.frankfurt@blaues-kreuz.de
www.blaues-kreuz.de

Begegnungsgruppe Offenbach
Informationen bei
Herrn Gero Waßweiler
63073 Offenbach
Telefon: 069 885334
offenbach@blaues-kreuz.de

Angebot:
Das Engagement gilt der Suchtvorbeugung sowie der Hilfe für Suchtkranke, Angehörige und Gefährdete mit dem Ziel, eine gesunde und suchtmittelfreie Lebensweise zu erreichen. Begegnung in alkoholfreier Atmosphäre.

  • Information, Beratung, Selbsthilfe
  • Lebenshilfe auf biblischer Grundlage in Einzelgesprächen, Hauskreisen und Gruppen
  • offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Prävention
  • ambulante und stationäre Reha
  • ambulant und stationär betreutes Wohnen
  • Bildungs- und Freizeitmaßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Literatur
  • Mitarbeit in Gottesdiensten

Senioren, Rente und Behinderung

SENIORENBERATUNG

Informationen zu Vorsorge, Betreuung und Pflege

Wohnberatung „zuhause wohnen bleiben“

63110 Rodgau Jügesheim, Hintergasse 15,
Rathaus, Zi. 1.45

06106 693-1233
06106 693-2009
senioren@rodgau.de
Frau Rupprecht

Montag - Freitag 8.30 - 12.00 Uhr,
Mittwoch zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr

Beratungstermine nur nach telefonischer Vereinbarung

Angebot:

Beratung und Information zu

  • Vorsorgevollmachten
  • Betreuungsverfahren beim Amtsgericht
  • Patientenverfügungen
  • Betreuungsverfügungen
  • Themen rund um Pflege
  • Demenz und weitere Erkrankungen
  • Tipps und Hinweise für Wohnraumanpassung bei Behinderung oder im Alter


SOZIALVERBAND VDK 

Stadtteil Weiskirchen:

0172 1385158

Frau Christine Eifler-Braxton

ov-rodgau-weiskirchen@vdk.de

www.vdk.de/ov-rodgau-weiskirchen

Stadtteile Hainhausen und  Jügesheim:

06106 17100

Herr Thomas Roßbach
www.vdk.de/ov-juegesheim

Stadtteil Dudenhofen:

06106 21563
Frau Doris Koch

Stadtteil Nieder-Roden:

06106 72513
Herr Klaus Joachim Rink
ov-nieder-roden@vdk.de
www.vdk.de/ov-nieder-roden

Angebot:
Beratung und Unterstützung im sozialen Bereich für Behinderte, Rentner, Senioren und Sozialschwache.



DEUTSCHE RENTENVERSICHERUNG AUSKUNFTS- UND BERATUNGSSTELLE 

60313 Frankfurt am Main, Zeil 53

069 99992090
kundenservice-in-frankfurt@drv-hessen.de
www.deutsche-rentenversicherung.de

Sprechzeiten:
Montag und Donnerstag 7.30 - 18.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch  7.30 -15.00 Uhr
Freitag 7.30 - 12.30 Uhr


VERSICHERTENBERATER DER DEUTSCHEN RENTENVERSICHERUNG 

Karlheinz Hackel           06106 16409                           

Günter Knoll                06106 827545 


ERGÄNZENDE UNABHÄNGIGE TEILHABEBERATUNG (EUTB) 

Dreieich-Sprendlingen, Frankfurter Str. 19

06103 3035690
info.eutb@diakonie-of.de
www.teilhabeberatung.de 

Angebot:
Beratung für alle Menschen mit Behinderung oder Erkrankung, Angehörige und Freunde im Kreis Offenbach

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr

Außensprechstunden:
Beratungszentrum Ost, 63110 Rodgau Nieder Roden, Puiseauxplatz 1:
Jeden 1. Montag im Monat 14.00 - 16.00 Uhr

Beratungszentrum Mitte, 63128 Dietzenbach, Offenbacher Straße 17:
Jeden 2. Mittwoch im Monat 14.00 - 16.00 Uhr

Sozialleistungen

Kreis Offenbach

63128 Dietzenbach, Werner-Hilpert-Straße 1

06074 8180-0
info@kreis-offenbach.de
https://www.kreis-offenbach.de

Hilfeleistung:

Anträge nach dem

  • Grundsicherungsgesetz (SGB XII)
  • auf Leistungen der Hilfe zur Pflege, z.B. Heimrestkosten (SGB XII)
  • für Wohngeld/Mietzuschuss und Lastenzuschuss


Pro Arbeit Kreis Offenbach - Kommunales Jobcenter

63303 Dreieich, Max-Planck-Straße 1-3

06074 805810-0 (Telefon)
06074 805895-1 (FAX)
servicecenter@proarbeit-kreis-of.de
www.proarbeit-kreis-of.de

Servicecenter:

Montag, Dienstag und Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 - 16.00 Uhr

Bildung und Teilhabe (BuT):

Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr


Sozialpsychiatrische Beratung und Hilfe

Sozialpsychiatrischer Dienst (SPDI) - Kreis Offenbach

63128 Dietzenbach, Gottlieb-Daimler-Straße 10

06074 8180 637 92
sozialpsychiatrie@kreis-offenbach.de
www.kreis-offenbach.de

Montag - Freitag 8.30 - 12.00 Uhr
nach Vereinbarung 

Angebot:

  • Informationen und Beratung
  • Begleitung
  • Hausbesuche
  • Krisenintervention
  • Vermittlung
  • Begleitung von Gesprächsgruppen


HILFE FÜR PSYCHISCH KRANKE - PSYCHOSOZIALES ZENTRUM "DIE BRÜCKE"

63322 Rödermark, Wittenberger Straße 1

06074 86544-0
06074 86544-25
psz.roedermark@diakonie-of.de
www.diakonie-of.de

Sprechzeiten:
Montag 9.00 - 15.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 9.00 - 16.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Angebot:

  • Beratung für Einzelpersonen, Paare und Familien, Angehörige, Kontakt- und Freizeitmöglichkeiten, Gruppengespräche, Hilfestellung im Alltag
  • Tagesstätte

Betreutes Wohnen für psychisch erkrankte Menschen


SANA KLINIKUM OFFENBACH: PIA – PSYCHIATRISCH UND PSYCHOTHERAPEUTISCHE INSTITUTSAMBULANZ

Offenbach, Starkenburgring 66

069 8405-4033 

Sprechzeiten:
Montag - Freitag 9.00 - 12.00 Uhr und 12.30 - 16.00 Uhr

Angebot:
Behandlung von

  • psychotischen Störungen
  • Depressionen
  • bipolaren Störungen
  • Angst- oder Zwangsstörungen
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Demenzerkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • psychischen Mehrfacherkrankungen


Telefonische Beratung in Krisen

TELEFONSEELSORGE 

Bundesweit
0800 1110111
0800 1110222
büro@telefonseelsorge-main-kinzig.de
www.telefonseelsorge-main-kinzig.de

Angebot:

  • Hilfestellung
  • Beratung und Begleitung in schwierigen Lebenssituationen

Die Telefonseelsorge ist Tag und Nacht erreichbar, auch an Wochenenden und Feiertagen.

SILBERNETZ

Bundesweit

0800 4 70 80 90
kontakt@silbernetz.de
www.silbernetz.org

Angebot:
Anonymes, kostenfreies Gesprächsangebot für Menschen ab 60 Jahre um Einsamkeit entgegenzuwirken

Unterstützung bei der Wohnraumsuche und Wohnungslosigkeit

Wohnraumhilfe der Stadt Rodgau

63110 Rodgau Jügesheim, Hintergasse 15, Zimmer 1.44

06106 693-1681
wohnraumhilfe@rodgau.de
Frau Haziri

Montag - Freitag 8.30 - 12.00 Uhr, 
Mittwoch zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr

Beratungstermine nur nach telefonischer Vereinbarung

Hilfe für ehemals wohnungslose Menschen

Offenbach, Gerberstraße 15

069 829770-16
sozialdienst@diakonie-of.de
www.diakonie-of.de

Angebot:
„Betreutes Wohnen“: alleine und eigenverantwortlich in der eigenen Wohnung leben und bei Schwierigkeiten oder Problemen eine Ansprechperson haben


SOZIALDIENST DER DIAKONIE - TEESTUBE / TAGESAUFENTHALT / FACHBERATUNG 

Offenbach, Gerberstraße 15

Telefon: 069 829770-30 / -31 /  - 33
teestube@diakonie-of.de
Herr Quiring
www.diakonie-of.de

Angebot:
Die Teestube ist ein niedrigschwelliges Angebot für Personen in besonderen Lebenslagen mit sozialen Schwierigkeiten (SGB XII § 67 ff):

  • Duschen/Rasieren
  • Benutzung von Waschmaschine und Trockner
  • für Wertsachen/Papiere und Gepäck
  • bzw. günstige Speisen und Getränke
  • jeden Mittwoch ab 9.30 Uhr großes Frühstück für 1€
  • medizinische Sprechstunde jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr
  • Gruppen- bzw. Ausflugsangebote, wie Chor, Malkurs
  • Nutzung der aktuellen Tageszeitung und eines internetfähigen PC

Die Tagesaufenthaltsstätte ist vorrangig eine Anlaufstelle für Menschen ohne eigene Wohnung, schließt aber keine Personengruppen aus (offenes Angebot). Es besteht Rauch- und Alkoholverbot.

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9.30 - 15.30 Uhr
Samstag 9.00 - 13.00 Uhr


SOZIALBERATUNG DREIEICH DES PARITÄTISCHEN WOHLFAHRTSVERBANDES 

Dreieich-Sprendlingen, Voltastraße 4

06103 69329 (Beratung),
06103 312514 (Sozialkaufhaus)

Wohnungslosenhilfe:

  • Tagesaufenthalt
  • Fachberatungsstelle (Sozialberatung für Menschen in Lebenslagen mit sozialen Schwierigkeiten)
  • Betreutes Wohnen (§67 SGB XII)
  • Sozialkaufhaus

Öffnungszeiten:
Beratung: Montag - Donnerstag 8.30 - 16.00 Uhr und Freitag 8.30 - 14.00 Uhr
Tagesaufenthalt: Samstag 8.30 -14.00 Uhr
Sozialkaufhaus: Montag - Donnerstag 9.00 - 16.00 Uhr und Freitag - Samstag 9.00 - 14.00 Uhr


SCHULDNER-UND INSOLVENZBERATUNG (DIAKONISCHES WERK) 

„Beratungszentrum Ost“

63110 Rodgau Nieder-Roden, Puiseauxplatz 1

06106 66009-0  
schuldnerberatung.bz-ost@cv-offenbach.de
www.diakonie-of.de

Montag - Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 17.00 Uhr
Freitag 8.30 - 12.00 Uhr 

Unterstützung und Hilfen bei existenzbedrohenden Krisen und Schuldenregulierung