Seiteninhalt
Inhalt

Datenschutz


I. Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten (zum Beispiel Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Internetseiten. Falls Sie über Links von unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

Wenn Sie surfen, übermitteln Sie Daten

Immer wenn Sie im Internet surfen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an den Anbieter der aufgerufenen Seite. Das ist auch so, wenn Sie die Seiten der Stadt Rodgau aufrufen.

Von Ihrem Besuch auf unseren Internetseiten werden folgende Angaben automatisch gespeichert:

  • Name des Servers
  • Übertragene Datenmenge
  • gekürzte Internetprotokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Ziel der Anfrage
  • Status der Anfrage
  • Webseite von der aus der Nutzer auf den Server gelangt
  • Verwendeter Webbrowser

Diese Daten werden nicht zu statistischen Zwecken verwendet oder an Dritte weitergegeben. Sie dienen ausschließlich der administrativen Verwaltung, z. B. der Fehleranalyse, sowie der Strafverfolgung bei Missbrauch. Der Standort des Webservers ist Deutschland und die Protokolldaten werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht.



II. Personenbezogene Daten

Gemäß Artikel 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Ihre von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten wie beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse werden zur Kontaktaufnahme gespeichert. Wenn sich im Folgenden kein Vertragsverhältnis ergibt, werden diese Daten von uns wieder gelöscht, es sei denn, Sie haben sich mit einer Speicherung ausdrücklich einverstanden erklärt.



III. Newsletter

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die Einwilligung haben Sie gesondert oder gegebenenfalls im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt: Newsletter abonnieren.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich mit: Newsletter abbstellen vom Bezug des Newsletters abmelden.


IV. Cookies

In der Grundeinstellung werden durch iKISS (Content Management System der Seite Rodgau.de) für unangemeldete Besucher keine Cookies gesetzt.


1. Spezielle Cookies nur bei Anmeldung in das iKISS (Content Management System)

Einige Nutzer (Vereine, Presse, Mitarbeiter der Stadt Rodgau) der Seite können sich über den Link „Login“ am Content Management System (genannt iKISS) anmelden. Cookies werden dabei nur bei einem Login (Benutzeranmeldung) übermittelt. Für die ledigliche Nutzung werden keine Cookies gespeichert. Jedoch verweisen wir auf Webseiten, die unter Umständen Cookies verwenden. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

1.1. Benutzeranmeldung

Bei der Benutzeranmeldung (z. B. Interner Bereich) werden folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit
  • iKISS Benutzer-ID
  • individuelle Sitzungs-ID (Session-ID)
  • Internetprotokoll-Adresse (IP-Adresse)

Diese Daten werden automatisch nach 60 Tagen gelöscht.

Im Protokoll (Log) werden immer folgende Daten zu Aktionen von angemeldeten Benutzern gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit
  • interner Status-Code
  • ausgeführte Aktion (LogText)
  • iKISS Benutzer-ID


2. Matomo (ehemals Piwik) / Analytische bzw. Statistik Cookies 

Die Matomo-Statistik ist eine Fremdsoftware, um statistische Daten zur Optimierung der Nutzung der Webseite zu erfassen.  

Durch die Matomo-Statistik werden folgende Daten protokolliert:

  • gekürzte Internetprotokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse)
  • Matomo-Benutzer-ID des Besuchers
  • Zeitzone des Besuchers
  • Datum und Zeit der Anfrage
  • Daten zur Geolokation
  • Informationen zum Browser
  • Informationen zum Betriebssystem
  • Informationen zur Geräteklasse (Desktop, Tablet, Fernseher usw.)
  • Informationen zur Marke und zum Modell des Geräts
  • abgerufene URL
  • Seitentitel der Anfrage
  • vorhergehende URL, die auf die abgerufene Seite verwiesen hat
  • Dateien, die angeklickt und geladen wurden
  • Klicks auf Verweise von Zielen außerhalb der URL-Domäne
  • Zeit zum Laden und Generieren der Seite

Die statistische Erfassung Ihres Besuchs ist ausgeschaltet.

Um statistische Daten zur Nutzung unseres Angebots zu sammeln, bitten wir um Ihr Einverständnis.

Erst dann werden Ihre Seitenaufrufe mithilfe von Cookies erfasst und in anonymisierter Form gespeichert.

Sie können Ihr Einverständnis hier jederzeit widerrufen.

Falls Sie mit einer statistischen Erfassung einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

Nach 180 Tagen werden Protokolldaten aus der Datenbank gelöscht.

Hinweis: Falls der Browser so eingestellt wurde, dass beim Schließen sämtliche Cookies gelöscht werden, muss beim nächsten Aufruf der Website der Ausschaltvorgang wiederholt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf: https://matomo.org/faq/general/faq_18254/


V. Links auf Web-Sites Dritter

Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Der Websitebetreiber hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Der Websitebetreiber ist nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen.


VI. Soziale Netzwerke

Die Stadt Rodgau verwendet auf ihrer Webseite „Social-Media-Buttons“ mit denen Seiten auf Sozialen Netzwerken wie z. B. Facebook, WhatsApp, Twitter und Co. geteilt werden können. Um zu verhindern, dass Daten ohne das aktive Zutun des Nutzers an die Sozial-Media-Anbieter gelangen, setzt die Stadt Rodgau die Shariff-Lösung ein. Mit dieser Technologie findet eine direkte Verbindung zwischen Nutzer und externem Social-Media-Anbieter erst statt, wenn der Nutzer aktiv auf einen der Buttons klickt. Nur dann werden Daten an den externen Anbieter übertragen und dort gespeichert. Die Stadt Rodgau hat keinen Einfluss darauf, ob und in welchem Umfang, für welche Dauer und zu welchem Zweck die externen Anbieter personenbezogene Daten erheben und verarbeiten.

VII. YouTube Videos

Auf unserer Website sind Videos der externen Videoplattform YouTube, mit einer „Zwei-Klick-Lösung“ eingebunden. Standardmäßig wird dabei lediglich ein Bild eingebettet, das keine automatisierte Verbindung mit den Servern von YouTube herstellt. Durch diese sogenannte „Zwei-Klick-Lösung“ entscheiden Sie selbst, ob die YouTube-Videos aktiviert werden sollen und damit ihre Daten an den Betreiber übermittelt werden sollen. Erst wenn Sie das Abspielen der Videos mit Klick auf „OK“ bestätigen, erteilen Sie die Einwilligung, dass die dafür erforderlichen Daten an den Betreiber übermittelt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nach Klicken auf „OK“ außerhalb des Verantwortungsbereichs der Stadt Rodgau liegt und hierfür ausschließlich die Datenschutzbestimmungen des Anbieters YouTube gelten.


VIII. Kontaktformular

Wenn Sie uns Daten zu Ihrer Person im Rahmen einer Anfrage über unser Kontaktformular zur Verfügung stellen, verwenden wir diese Daten zur Erfüllung unserer Aufgaben ausschließlich zu dem Zweck, zu dem sie uns diese Daten übermitteln: Zur Beantwortung Ihrer Fragen.


IX. Speicherdauer und Speicherfristen

Die Stadt Rodgau erhebt Daten nur für den jeweils beschriebenen Zweck und den notwendigen Zeitraum. Bei der Bemessung des notwendigen Zeitraums bis zur Löschung orientieren wir uns grundsätzlich an den Aufbewahrungsfristen, die im Erlass zur Aktenführung in den Dienststellen des Landes Hessen festgelegt sind.

Sämtliche Fristen beginnen mit Ablauf des Jahres, in welchem die Bearbeitung abgeschlossen wird.



X. Ihre Rechte


1. Recht auf Auskunft:

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern.


2. Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.


3. Recht auf Löschung:

Sie können unter den Bedingungen des § 17 DS-GVO und der §§ 34 und 53 HDSIG die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden.


4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO oder § 53 HDSIG das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.


5. Recht auf Widerspruch:

Sie haben nach Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns im Sinne von § 35 HDSIG im Rahmen unserer amtlichen Aufgabenerfüllung eine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet.


6. Recht auf Beschwerde:

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Rodgau werden, die Ihre Beschwerde prüfen wird.


XI. Kontaktdaten der behördlichen Datenschutzbeauftragten

Sollten Sie weitere Fragen haben oder Ihre Rechte wahrnehmen, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.