Seiteninhalt
Inhalt

Fachgebiet Stadtplanung

Von Konzeptionen zur Stadtentwicklung, Verkehrskonzepten, Einzelhandelskonzepten, hin zu Infrastrukturkonzepten, von städtebaulichen Entwürfen bis zur Ausarbeitung von Bebauungsplänen, die Erstellung von Gestaltungsentwürfen für Straßen und Plätze, von der Konzeption bis zur Beschilderung besonderer Wege und Routen in und um Rodgau - das Fachgebiet Stadtplanung beschäftigt sich mit der nachhaltigen Entwicklung sowie den räumlichen und sozialen Strukturen der Stadt Rodgau.

Neben den Offenlagen eigener Planungen nach dem Baugesetzbuch ist das Fachgebiet auch Offenlagestelle für andere Behörden und deren Planverfahren, zum Beispiel Planfeststellungsverfahren, Änderungsverfahren zum Regionalplan / Regionalen Flächennutzungsplan 2010.

Aktuelles Thema

Rollwald im Wandel Beteiligung zur städtebaulichen Entwicklung von Nieder-Roden/Rollwald

Mit dem Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplans Nieder-Roden Nr. 43 „Rollwald“ hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rodgau auch eine Beteiligung der Bürger:innen des Ortsteils im Rahmen einer Versammlung beschlossen. Diese Versammlung wurde aufgrund der aktuellen Corona-Lage als Online-Format durchgeführt. Die Online-Versammlung wurde von dem in Beteiligungen versierten Büro DialogBasis aus Tübingen ausgerichtet und fand am Freitag, den 10. September ab 18 Uhr statt. Um zusätzlich mit interessierten Bürger:innen in ein vertieftes Gespräch kommen zu können, waren alle Anwohner:innen Rollwalds und auch alle anderen an der Entwicklung Rollwalds Interessierte eingeladen, am Samstag, den 11. September ab 14 Uhr an einem etwa 3,5 h dauernden Spaziergang mit dem Bürgermeister, Jürgen Hoffmann, dem Ersten Stadtrat, Michael Schüßler, sowie den Fachplaner:innen durch das Plangebiet teilzunehmen.

Im Rahmen beider Veranstaltungen wurden Zielvorstellungen zur zukünftigen städtebaulichen Entwicklung gesammelt. Daneben wurde von der Möglichkeit Fragen zum Bebauungsplanverfahren zu stellen, reichlich Gebrauch gemacht. Die Präsentation mit ersten Ergebnissen aus den beiden Veranstaltungen finden sie rechts in der Box "Dokumente" zum Download.

Daneben finden Sie die Analysekarten des Planungsbüros ARGUS Concept, aus Homburg, die im Rahmen der Online-Veranstaltung am Freitag, den 10.09.2021 präsentiert wurden, ebenfalls zum Download.

Bürgermeister Jürgen Hoffmann und der Erste Stadtrat, Michael Schüßler, zeigten sich sehr erfreut über die rege und ideenreiche Beteiligung. Bis zum 26.09.2021 besteht die Möglichkeit weitere Anregungen zur städtebaulichen Entwicklung von Nieder-Roden/Rollwald abzugeben. Diese Anregungen können über die Mail-Adresse pauline.tovar@dialogbasis.de eingebracht werden. Alle eingehenden Anregungen werden gesichtet, thematisch geordnet und hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit geprüft.