Seiteninhalt
Inhalt
08.11.2022

Behinderung in Nieder-Roden

In Nieder-Roden ist der Gehweg im Bereich Hainburgstraße/Römerstraße vom 12. bis 19. November voll gesperrt. In der Hainburgstraße wird in Höhe der Bushaltestelle ein Fußgängerüberweg eingerichtet. Der östliche Gehweg der Hainburgstraße wird bis zur Römerstraße nicht begehbar sein, weshalb der Fußgängerüberwegs dazu dient, die Hainburgstraße auf der westlichen Straßenseite nutzen zu können. Die Baumaßnahmen führen darüber hinaus an zwei Samstagen (12. November von 8 bis 12 Uhr und 19. November, von 8 bis 12 Uhr) zu einer halbseitigen Sperrung der Hainburgstraße, am Einmündungsbereich Römerstraße. Die Hainburgstraße ist in diesen Zeiten Richtung Norden nicht befahrbar, d.h. der Verkehr fließt durch die Friedensstraße. Grund hierfür ist die Störung eines systemrelevanten Stromkabels.


06.10.2015