Seiteninhalt
Inhalt
23.03.2021

Fundfahrradversteigerung

Fundfahrradversteigerung

Die Ordnungsbehörde der Stadt Rodgau führt die jährliche Fundfahrrad- / Fundsachenversteigerung dieses Jahr wieder online durch. Vom 9. Mai bis zum 22 Mai können Gebote abgegeben werden. Für das tägliche Beobachten der Auktionsstände finden Sie die Online-Versteigerung auf der städtischen Homepage www.rodgau.de unter dem Button "Fundsachenversteigerung". Über das Online-Formular auf der rechten Seite können Interessierte ihr Angebot abgeben. Die aktuellen Höchstgebote werden täglich zwischen 15 und 16 Uhr aktualisiert. Am 22. Mai werden die Höchstgebote zudem um 20 Uhr und um 22 Uhr aktualisiert. Bietende können mehrere Gebote abgeben. Die ersteigerten Sachen müssen bei der Abholung, die individuell vereinbart wird, bar bezahlt werden. Die Fundsachen können am 27. April von 10 bis 18 Uhr und am 3. Mai von 9 bis 16 Uhr im Fundlager, Hans-Böckler-Straße 1, besichtigt werden. Mitarbeitende der Stadt Rodgau und der Stadtwerke Rodgau sind von der Versteigerung ausgenommen.