Seiteninhalt
Inhalt
11.01.2022

Stadt Rodgau trauert um Rainer Bergert

Rainer Bergert ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Der Verstorbene war für seine Partei, der SPD, ab April 1977 bis März 1981 gewähltes Mitglied im Ortsbeirat Hainhausen. Nach der Kommunalwahl war Rainer Bergert von April 1981 bis März 1993 in der Stadtverordnetenversammlung aktiv. Dieselbe leitete er seit April 1989 bis März 1993 als Stadtverordnetenvorsteher. Rainer Bergert kümmerte sich in seiner Funktion als Schiedsmann für den Bezirk Hainhausen/Weiskirchen ab Februar 1997 bis Sommer 2014 um die Anliegen der Bürgerschaft. Für seine Verdienste wurde der Verstorbene im Mai 1993 mit der Ehrenplakette in Silber der Stadt Rodgau ausgezeichnet. Zudem erhielt Rainer Bergert im gleichen Jahr den Ehrenbrief des Landes Hessen. Die Stadt Rodgau trauert nicht nur um den politisch engagierten Menschen, sondern auch um einen Bürger, der in Rodgau präsent war und für das Gemeinwohl gewirkt hat. Die Stadt Rodgau wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren und spricht seinen Angehörigen und Freunden in den Stunden der Trauer und des Abschieds ihr Mitgefühl aus.
06.10.2015