Seiteninhalt
Inhalt
09.08.2022

Stadtwerke bitten wegen Brandgefahr um Verzicht auf Grablichter

Die Stadtwerke Rodgau bitten alle Angehörigen sowie Besucherinnen und Besucher der Friedhöfe bis auf Weiteres darauf zu verzichten, Grablichter und offene Kerzen aufzustellen. Aufgrund der derzeitigen Trockenheit und anhaltenden Hitze herrscht auch auf den Rodgauer Friedhöfen eine erhöhte Brandgefahr. Den Stadtwerken ist klar, dass das Aufstellen von Kerzen für die Angehörigen eine wichtige Geste des Erinnerns ist. Jedoch ist das Risiko momentan zu hoch, dass eine umstürzende Kerze die umliegenden Grünflächen in Brand steckt und große Schäden auf dem Friedhof anrichtet. Um den Verstorbenen dennoch mit einem Licht zu gedenken, können Hinterbliebene natürlich weiterhin LED-Kerzen aufstellen. Die Stadtwerke bitten für die Maßnahme um Verständnis.