Seiteninhalt
Inhalt
16.03.2021

Stadtwerke nehmen Zählerwechsel wieder auf

Die Stadtwerke Rodgau müssen in ihrem Versorgungsgebiet – Weiskirchen, Hainhausen, Jügesheim und Dudenhofen – in den nächsten Wochen die Arbeiten zum gesetzlich vorgeschriebenen Austausch von 1.200 Wasserzählern wieder aufnehmen. Der Austausch ist notwendig, da Wasserzähler strengen Qualitätskriterien unterliegen, die vom Gesetzgeber vorgegeben und von den zuständigen Eichämtern überwacht werden. Diese legen fest, dass Zähler nach bestimmten Fristen neu geeicht werden müssen, um eine korrekte Erfassung der Verbräuche sicherzustellen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Fristen im letzten Jahr verlängert, doch Überschreitungen der Eichfristen sind nur noch bedingt zulässig. „Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger darum, den Monteuren der Stadtwerke, die die Zählerwechsel vornehmen, den Zugang zu ihren privaten und gewerblichen Immobilien zu gewähren“, erklärt Stefan Lambert, der technische Betriebsleiter der Stadtwerke Rodgau, „Selbstverständlich hat dabei die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten die höchste Priorität.“ Die Monteure beachten während des Austauschs strenge Abstands- und Hygieneregeln und versuchen jeden Kontakt mit den Anwesenden zu minimieren. Sie tragen FFP2-Masken und desinfizieren sich vor und nach jedem Kundenbesuch gründlich die Hände. Der Wechsel ist nach Straßenzügen organisiert, eine vorherige Terminvereinbarung findet nicht statt. Der Briefkasteneinwurf eines Informationsflyers in deutscher und englischer Sprache erfolgt einige Tage vor dem Zählerwechsel. Treffen die Monteure niemanden an, hinterlassen sie eine schriftliche Benachrichtigung. In diesen Fällen bitten die Stadtwerke um eine telefonische Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice, um einen Termin zu vereinbaren. Besteht in einem Haushalt Corona-Verdacht oder liegen bestätigte positive Fälle vor, kann eine Terminvereinbarung natürlich mit dem behördlich verordneten Zeitabstand erfolgen. Bei Fragen helfen die Mitarbeiterinnen des Kundenservice auch im Vorfeld gerne weiter: kundenservice@stadtwerke-rodgau.de, Telefon 06106 8296 4400.