Seiteninhalt
Inhalt
09.03.2021

Testlauf: Sommer oder Winter?

Die Stadt möchte nichts unversucht lassen, wenn es darum geht, unachtsam weggeworfene Abfälle in der Landschaft zu minimieren. Das Umfeld am Finkensee ist leider ein typisches Beispiel für „verlorenen Müll“. Auch der Finkensee selbst bleibt nicht von den bewussten Verschmutzungen verschont. Trotz angebrachter Abfallbehälter landen neben Bonbonpapier oder zerknüllten Taschentüchern auch Pizzakartons oder Flaschen im Gelände. Mit einer ungewöhnlichen Idee will die Stadt Rodgau nun die Menschen animieren, ihren Müll, der beim Ausflug ins Grüne entsteht, ordnungsgemäß zu entsorgen. Zwei Müllboxen fordern nicht nur dazu auf, den Müll nicht mehr in die Landschaft zu werfen, sondern fragen dabei auch noch ein Stimmungsbild ab: „Was gefällt Ihnen besser? Sommer oder Winter?“. Der Testlauf startet und die Fragen werden in regelmäßigen Abständen getauscht, damit der Reiz des Mitmachens erhalten bleibt. Mit dem Einwerfen des Mülls in eine der beiden Behälter beziehen die Menschen klar Stellung – nicht nur in Bezug auf die gestellte Frage, sondern auch in ihrer Haltung zur Umweltverschmutzung.

Kein Ergebnis gefunden.