Seiteninhalt
Inhalt

Glasfaserausbau in Rodgau

Aktuell

Aufgrund der hohen Nachfrage findet am 3. Juni um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Dudenhofen eine weitere dritte Infoveranstaltung statt. 

Allgemein

Haushalte und Unternehmen können ab sofort über die Westconnect GmbH kostenfrei einen Glasfaseranschluss für ihre Immobilie mit Datenübertragungsraten von bis zu 1 Gbit/s erhalten, sofern sie noch nicht mit einem entsprechenden Anschluss ausgestattet sind. Weitere Infos zur Kooperation. 

Die Vermarktung der kostenlosen Glasfaser-Hausanschlüsse läuft seit April 2024

Auskünfte über Produkte, Services und Termine gibt es online unter www.eon-highspeed.com/rodgau oder über die kostenfreie Telefonnummer 0800-9900066 von der E.ON Energie Deutschland GmbH oder unter eon-breitband@eon.com.

BERATUNG

Seit April führt die E.ON Energie Deutschland GmbH wöchentlich Beratungen zum bevorstehenden Glasfaserausbau durch.

Angesprochen sind alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Rodgau sowie auch Personen, die sich im Eigentum von Immobilien in Rodgau befinden, und konkrete Fragen zur Herstellung eines Glasfaserhausanschlusses haben. Die Beratungen finden auch mittwochnachmittags im Rathaus Rodgau, Raum 0.43 (EG), Hintergasse 15, 63110 Rodgau, statt. Voraussetzung ist ein vereinbarter Termin. Terminbuchung online seit 21. März 12 Uhr möglich.

FORMULARE

Damit der Bau eines kostenfreien Glasfaser-Hausanschlusses erfolgen kann, benötigt Westconnect zur Abstimmung die unterschriebene Grundstückseigentümererklärung der jeweiligen Eigentümerinnen und Eigentümer. Nur mit dieser Genehmigung kann eine reibungslose terminliche Koordination und bauliche Durchführung garantiert werden, um das Glasfaserkabel auf dem privaten Grundstück zu verlegen. Im Fall einer Eigentümergemeinschaft wird ein gemeinsamer Beschluß der Eigentümerversammlung benötigt.

Die Formulare können an die eMail Adresse eon-breitband@eon.com oder alternativ an die städtische eMail Adresse glasfaser@rodgau.de gesandt werden.

Veranstaltungen

Aufgrund der hohen Nachfrage wird es eine weitere, dritte Infoveranstaltung geben.

Westconnect führte bisher bereits zwei Bürgerinformationsveranstaltungen durch:

Hier besteht die Möglichkeit, sich über das Vorhaben zu informieren und Fragen zu stellen. Zudem werden auch Mitarbeitende von Westconnect und E.ON in den Ausbaugebieten unterwegs sein, um Interessierte persönlich über die Angebote vor Ort zu informieren.